Gemeinde Waldbrunn

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Gebühren Kindergarten und Verlässliche Grundschule

Waldbrunn: Aussetzung der Kindergartengebühren und Entgelten für die „Verlässliche Grundschule“

 

Aussetzung der Kindergartengebühren für Mai Waldbrunn. (pm) Die Kindergärten, die Grundschule sowie die verlässliche Grundschule sind wegen der Corona-Krise weiterhin geschlossen. Seit Montag, den 27.04.2020 wird die „erweiterte Notbetreuung“ angeboten. Berechtigt zur Teilnahme an der erweiterten Notbetreuung sind Kinder, deren beide Erziehungsberechtigte bzw. Alleinerziehende an ihrem Arbeitsplatz unabkömmlich sind, und sie durch ihre berufliche Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind. Derzeit nehmen in den Waldbrunner Kindergärten 21 Kinder diese erweiterte Notbetreuung in Anspruch, in der Grundschule befinden sich 11 Kinder. Die Gemeindeverwaltung hat nach Rücksprache mit den Gemeinderäten beschlossen, die Kindergartengebühren für den Monat Mai auszusetzen. Bereits für den April hat die Gemeinde die Kindergartengebühren und die Gebühren für die verlässliche Grundschule ausgesetzt. Lediglich von den Nutzern der Notbetreuung wurden die Kindergartenbeiträge erhoben. So wolle man auch weiterverfahren, der Kindergartenbeitrag wird dann nur fällig, wenn die erweiterte Notbetreuung in Anspruch genommen wird.

Weitere Informationen